Im Frühling habe ich mich zum ersten Mal mit der lieben Katja von Wortverlesen freie Trauungen getroffen und mich auf Anhieb sehr gut mit ihr verstanden. Gemeinsam haben wir noch an diesem Tag die Idee geboren, ein Hochzeits- Inspirationsshooting mit einem gleichgeschlechtlichen Paar zu machen. Da ich selber mit einer Frau zusammen bin und mir das Thema total am Herzen liegt, war ich gleich mit Begeisterung dabei. Sichtbarkeit ist gerade für LGBTQ Paare von besonderer Bedeutung, denn Liebe ist Liebe.

Im Anschluss haben wir mit den Eventschwestern Kontakt aufgenommen, welche ebenso gleich dabei waren. Von nun an haben sie die Planung unseres Shootings übernommen. Ende Juli war es dann endlich so weit. Ich freue mich, euch hier ein paar Ergebnisse zeigen zu dürfen!

Ein großes Dankeschön an alle tollen DienstleisterInnen, die dabei waren!

Falls ihr noch auf der Suche nach einer Hochzeitsfotografin seid, schreibt mir gerne eine Nachricht. Ich freue mich, von euch zu lesen!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.