· 

Hallo! Herzlich Willkommen auf meinem Blog!

Ich heiße Franziska, bin 24 Jahre alt und wohne im wunderschönen Mödling, in Niederösterreich. Ich bin ein Herzmensch, eine gute Zuhörerin, führe gerne tiefgründige Gespräche und mit mir kann man immer lachen. 

Als Fotografin bin ich hauptsächlich in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland unterwegs. Sehr gerne erkunde ich aber auch andere tolle Orte in Österreich oder Deutschland mit euch.

 

Wie ich zur Fotografie gekommen bin

Schon seit ich ganz klein bin, (ja! Auch ich mit meinen 1,82m war mal klein) erinnere ich mich daran mit der Kamera meines Papas in der Wohnung unterwegs gewesen zu sein. Mein Papa liebt es zu fotografieren und so habe auch ich eine immer größere Liebe zur Fotografie entwickelt. Begonnen habe ich mit Urlaubsbildern.

Lange habe ich überlegt, aus dieser Leidenschaft mehr zu machen. Meine Partnerin hat mich in dieser Idee immer total bestärkt und somit habe ich im Jahr 2018 das erste Paar fotografiert. Hier konnte ich nun meine Leidenschaft der Fotografie mit meiner feinfühligen und authentischen Art verknüpfen. Seitdem ist meine Liebe zur Fotografie nur noch mehr gewachsen.

Ich fotografiere Paare, Familien und Hochzeiten, also quasi alles, wo die Liebe für die Ewigkeit festgehalten werden kann. 

 


Warum mir das LGBTIQ+ Thema so am Herzen liegt

Ich bin selbst in einer gleichgeschlechtlichen Beziehung mit meiner Partnerin Katja. Vor meinem Outing hatte ich das Gefühl, nicht ich selbst sein zu können. 

In meiner Fotografie ist es mir deshalb umso wichtiger, dass jede Person ganz sie/er selbst sein kann. Dabei ist es total egal, ob ihr schwul, lesbisch, bisexuell, transsexuell oder Ähnliches seid. Mein Fokus liegt darauf, dass ihr auch wohlfühlt, euch nicht verstellen müsst und eure Liebe so feiern könnt, wie sie ist. Mal laut. Mal leise.

Weil immer wieder die Frage kommt, ob ich auch heterosexuelle Paare fotografiere - NATÜRLICH! Ich fotografiere alle Paare, eben ganz genauso, wie sie sind!


5 Fakten über mich, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

 

  1. Ich bin ein riesen Tollpatsch. Ich denke, es vergeht kein Tag an dem ich nicht gegen eine Türschnalle oder gegen ein Kasterl laufe. Meistens kann ich da auch sehr gut darüber lachen, außer es tut wirklich weh.
  2. Apropos riesig. Ich bin mit meinen 182 cm wohl etwas größer als der europäische Durchschnitt einer Frau. Hat ein paar Nachteile, aber auch viele Vorteile. Beispielsweise sehe ich bei Konzerten immer alles und kann kleineren Menschen im Supermarkt helfen, Lebensmittel aus höheren Regalen zu nehmen. 
  3. Privat beschäftige ich mich mit meiner Freundin immer mehr mit Minimalismus. Den Ausschlag dazu haben mehrere Campingurlaube mit einem Van gegeben. Hier hatten wir so wenig mit und es hat uns absolut an NICHTS gefehlt.
  4. Mein "Outing" hatte ich mit ungefähr 18 Jahren, damals habe ich nach und nach allen Menschen in meinem Umfeld erzählt, dass ich wohl mehr auf Frauen stehe.
  5. Ich bin feinfühlig, sensibel und empathisch. Es kann demnach gut sein, dass mir bei Hochzeiten die eine oder andere Träne über die Wange läuft. Genau deshalb liebe ich es auch in meiner Fotografie, diese echten Emotionen einzufangen.

Ausblick des Blogs

1-2 Mal im Monat wird ein neuer Beitrag erscheinen. Auf meinem Blog wird sich alles um die Themen Fotografie, LGBTQ+ und Hochzeiten drehen. Ich möchte euch sowohl einen Einblick in meine Erfahrungen geben, als auch tolle Tipps liefern.

 

 

Ich freue mich auf euch!

 

Ganz liebe Grüße, Franziska